Teddy Coat- das kuscheligste Must-Have im Winter

Teddy auf dem Catwalk

Auf den Straßen, bei den Fashionbloggern aus Instagram und bei Designer-Labels, wie Max Mara und Totême sieht man nun die flauschigen Teddy Coats. Auch ich konnte diesem Fashiontrend nicht widerstehen und habe mich gleich in zwei Mäntel verliebt.

Doch wie kommt es dass man nun „Teddy“ trägt? Trendsetter ist Carine Roitfeld, die französische Fashion-Ikone. Sie liebt ihren XXL Teddybär-Mantel von Max Mara und trägt ihn gerne mit nudefarbenen Pumps, nackten Beinen und einer oversized Sonnenbrille.

Ebenfalls zogen weitere Influencer, wie z.B. Caro Daur nach. Sie trägt ihren Kuschelmantel am liebsten mit einer knöchellangen Jeans, Sneakern oder Booties.

So kombiniere ich den Kuschelmantel

Meinen Mantel kombiniere ich gerne mit einer knöchellangen Jeans. Diese kann auch in einem Boyfriend-Stil sein(auch eine Mom-Jeans) oder eben einfach nur Skinny. Ich trage aber am liebsten Frayed Jeans, also eine Hose mit offenem, ausgefranstem Saum. Für das Oberteil würde ich eher eine schlichte Farbe wählen, da der Teddy-Coat schließlich der Blickfang des Outfits ist! Schlichte Farben, wie Schwarz, Grau, oder auch Jeansblau bringen Ruhe ins Outift! Ebenfalls würde ich mich für eine kleine Tasche entscheiden oder eine Bauchtasche: weniger ist mehr!

Mein Streetstyle

Der Teddycoat (Zara) in beige mit Plateaustiefel in Lackoptik (Asos), Bluse mit Puffärmel und Choker (Asos) und Karohose (Urban Outfitters)

 

Pinker Teddycoat (Zara) mit schwarzen Rüschentop (Asos), Karosse (Urban Outfitters), Plateaustiefel in Lackoptik (Asos)

Deine Sara xx

 

Kommentar verfassen